In der Psycho-Holistik® finden Elemente aus folgenden Therapiemethoden ihre Anwendung

Für mich steht der Mensch mit seinen Sorgen und Bedürfnissen im Mittelpunkt meiner Tätigkeit.
Um eine adäquate therapeutische Begleitung anbieten zu können, ist es meines Erachtens unabdingbar, über eine Fülle an Werkzeugen zu verfügen, um nicht den Klienten der Methode anpassen zu müssen.  
 
Ich erachte es als höchst sinnvoll und notwendig für einen gelingenden Heilprozess, als therapeutische Begleitung passgenau und punktgenau entlang der individuellen Anliegen und Bedürfnisse agieren und reagieren zu können. Und genau dies gelingt mit den Möglichkeiten der Psycho-Holisitk, aus einer Vielzahl methodischer Elemente wählen zu können. In jeder meiner therapeutischen Sitzungen mit KlientInnen finden deshalb absolut situationsbezogen die unterschiedlichsten Kombinationen einzelner Interventionen Anwendung. 

Auswahl (in alphabetischer Reihenfolge)

  • Atemtechniken
  • Entspannungstechniken
  • Gewaltfreie Kommunikation (nach Marshall B. Rosenberg)
  • Gestalttherapie (nach Fritz Perls)
  • Hypnotherapie
  • Klientzentrierte Gesprächstherapie nach C. Rogers
  • Körperpsychotherapie (Bioenergetik nach Lowen, Biodynamische Psychotherapie nach Gerda Boyesen, Hakomi, Tragering, Vegetotherapie nach Wilhelm Reich)
  • Kreative Techniken (Maltherapie, Tanztherapie, Schreibtherapie)
  • Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP)
  • Pesso-Psychotherapie (nach Albert Pesso)
  • Psychodrama (nach Moreno)
  • Systemische Therapie (z.B. Aufstellungen, Systembrett, Voice Dialogue)
  • Themenzentrierte Interaktion (TZI)
  • Tiefengesteuertes Bilderleben (Katathym-imaginative Technik)
  • Transaktionsanalyse
  • Traumalösungstherapie
  • Trauerbegleitung
  • Verhaltenstherapie
  • u.v.m.

© Copyright 2022 Angela Baierl - Alle Rechte vorbehalten

Mobirise free software - Get now